Tour - Gedanken und Bedenken

Beitragsseiten

4er info gedanken und bedenken

Woran merke ich, dass das Gymnasium für mich die richtige Schule ist?

  • Meine Noten sind im oberen Bereich.
  • Ich merke mir Dinge leicht (zum Beispiel Gedichte).
  • Wenn mir etwas nicht gleich gelingt, dann gebe ich nicht auf, sondern versuche es weiter.
  • Ich kann mich lange auf eine Sache konzentrieren.
  • Ich kann gut allein Hausaufgaben machen.
  • Ich arbeite schnell und sorgfältig.
  • Ich bin bereit, mich anzustrengen.
  • Ich bin interessiert an Neuem.

Das sagen jetzige Fünftklässler in einer Online-Umfrage aus dem Januar 2021 zur Frage: Ist der Unterricht leichter oder schwerer als du dachtest?

  • „Der Unterricht ist leichter. Ich kann gut folgen.“
  • „Es ist manchmal leicht, manchmal schwer.“
  • „Genauso, wie ich es mir vorgestellt habe.“
  • „Der Unterricht ist schwerer als ich dachte, denn man muss auf viele Sachen gleichzeitig lernen.“

Macht man im Gymnasium auch etwas Praktisches?

Na klar!

(Auch wenn viele immer sagen, am Gymnasium arbeitet man nur mit dem Kopf, stimmt das nicht.)

Hier sind ein paar Beispiele aus den Unterrichtsfächern:

  • Biologie: Blätter sammeln und bestimmen
  • Erdkunde: die Schwäbische Alb erkunden
  • Chemie: Experimente selbst durchführen (mit Brille und Kittel)
  • Mathematik: Würfel und Zahlenstrahl basteln.
  • Deutsch: kleine Theaterszenen spielen
  • Kunst: Malen, Designs entwerfen, zeichnen, Fotografie => AUCH LINK: Kunstwerk des Monats
  • Musik: Singen und musizieren
  • Sport: Bewegungsspiele, Leichtathletik und Geräteturnen, Schwimmen
  • In den Pausen und der Mittagsbetreuung gibt es auch viel Zeit zum Toben. Besonders beliebt bei unseren 5. und 6. Klassen sind zurzeit die Tischtennisplatten. Hier wird eifrig Tischball gespielt.
  • Der Schulhof ist sehr groß, es gibt hier auch Schaukeln und einen Basketballkorb.

Lässt mir das Gymnasium Zeit für Sport und Freunde? Hast du das auch schon gehört? „Wenn du auf das Gymnasium gehst, dann hast du gar keine Freizeit mehr und musst mit deinem Sport aufhören.“

Wir können das so nicht bestätigen. Bei uns sind viele Schüler in Sportvereinen aktiv und besuchen Arbeitsgemeinschaften an unserer Schule. Auch die Freunde kommen nicht zu kurz.

Das sagen jetzige Fünftklässler in einer Online-Umfrage aus dem Januar 2021:

  • „Natürlich haben wir noch Zeit für Hobbies und Freunde.“ 
  • „Eigentlich bleibt schon Zeit für anderes. Sogar mega viel.“
  • „Es ist unterschiedlich. Manchmal habe ich viel Zeit, manchmal kaum welche.“
  • „Ich habe sehr viel Zeit für Freunde und Fußballverein.“
  • „Also, man muss schon lernen, aber trotzdem hat man noch Zeit für Freunde und Hobbies.“
  • „Es kommt darauf an, ob man gerade mehrere Arbeiten schreibt. Wenn das der Fall ist, hat man nicht so viel Zeit.“

Drucken

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542 / 93 24 30
Fax: 07542 / 93 24 56
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.