Aktuelle Informationen

Vernissage des LK Kunst am Montfort-Gymnasium

Es war eine ganz besondere Ausstellung: Die Schüler:innen des Kunst-Leistungsfaches von Frau Bammerlin präsentierten eine Auswahl ihrer Arbeiten. Eltern, Mitschüler:innen und Lehrende erfreuten sich an den unterschiedlichsten Kunstwerken, die im Foyer des A-Baus gezeigt wurden.

vernissage kunst lk 2022 02

Ein Sektempfang und eine Rede von Merle Michelberger eröffneten den Abend. Selbstbewusst und strahlend trat Merle vor die Zuschauer:innen und gab einen Überblick über die Arbeiten und Inhalte der letzten zwei Jahre. Aus dem ersten Jahr, in dem die Architektur im Mittelpunkt stand, stammten die Modelle, deren Stil und Aufbau an die Bauten des Schweizer Architekten Peter Zumthor angelehnt wurden. Die Malerei, insbesondere das Abbild und die Idee, waren der Fokus des 2. Jahres. Hier diente unter anderem Paul Cézanne als Vorbild für leuchtende Farbigkeit und Lebendigkeit. Zum Abschluss bedankte sich Merle im Namen des Kurses bei Frau Bammerlin für die schönen, lustigen, arbeitsintensiven und inspirierenden zwei Jahre. Nun konnte der Rundgang der Gäste beginnen.

vernissage kunst lk 2022 01

Man konnte sehen, was für eine schöne Erfahrung es für die Künstler:innen war, das Publikum teilhaben zu lassen. Stolz gaben sie den Interessierten Auskunft über ihre Inspiration, den vorgegebenen Rahmen und die Umsetzung. Jedes Werk fand an diesem Abend seine eigenen Liebhaber:innen und so manch einer hätte gerne eines der Kunstwerke gleich mit nach Hause genommen und aufgehängt.

 

Mit Padlet erstellt

Drucken

Abschluss-Ausstellung Kunst Abiturient:innen

abschluss ausst kunst lk 2022

Drucken

Lebendiger Barock – Gesamtkunstwerk als Gemeinschaftsarbeit des Campus am Manzenberg

Mit Padlet erstellt

 

Im Rahmen des Festivals „Lebendiges Barockschloss Tettnang“ fand am 9. Mai die Vernissage der Ausstellung „Natur und Barock“ statt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die zahlreichen Besucher die künstlerische Verwandlung der Orangerie des Schlosses und der angrenzenden Parkanlage erleben.
Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftswerk der Kunst-AG und der Oberstufenkurse Kunst des MGTT, zusammen mit der Kunst-AG der Realschule und der Theater-AG des MGTT mit der Jugendbegleitung. Im Sinne des barocken Gesamtkunstwerkes sind Kunst-Objekte und Fotografien entstanden, die von einer Performance abgerundet wurden.
Das Zeitalter des Barock, das von starken Gegensätzen geprägt war, war Anlass zur kreativen künstlerischen Auseinandersetzung. Entstanden sind filigrane Perücken und Gewänder aus Naturmaterial, die die Thematik des prachtvollen Prunks und des gleichzeitigen Bewusstseins der Vergänglichkeit aufgreifen. In der Orangerie hängen zwischen Bauschutt an Drahtverspannungen Gewänder aus Draht, Papier und Naturmaterial, die mit ihren feinen, extravaganten Formen auf die prunkvolle und zugleich widersprüchliche Zeit der Entstehung des Tettnanger Schlosses verweisen. Sie verkörpern zugleich in ihren Idealen der extremen schlanken Formen und des äußeren Scheins auch unsere moderne Zeit. Den Gegensatz zwischen Prunk und Vanitassymbolik greifen auch die Fotografien der Oberstufenkurse des MGTT auf. Hier wurden Stillleben im Sinne des Barocks umgesetzt und zugleich zeitgenössische Elemente integriert, die auf unsere Zeit verweisen. Auch die Performance, die sich mit den Gegensätzen Armut und Reichtum, Prunk und Einfachheit befasst, fand einen gelungenen Anschluss an unser modernes Lebensgefühl.
Die Ausstellung kann noch bis zum 21. Mai bewundert werden. Am 21. Mai um 15 Uhr findet die Finissage statt, bei der die Performance-Gruppe wieder auftreten wird.

Drucken

Abstimmung über das Cover für den Schulplaner 2022/ 2023

Wir haben ein Cover für unseren Schulplaner für das kommende Schuljahr!

schulplaner cover 202223Das Bild wurde von Jette Gerber und Luisa Schneider aus der Klasse 8b gestaltet.
Alle Vorschläge kamen von Schülerinnen und Schülern aus den achten Klassen. Zur Wahl standen am Ende 18 verschiedenen Bilder. Wir freuen uns darüber, dass so viele an der Abstimmung teilgenommen haben und hoffen, dass wir das in den kommenden Schuljahren wiederholen können.

schulplaner cover gewinnerinnen

Auf dem Foto sind die Künstlerinnen zu sehen, die die fünf Bilder mit den meisten Stimmen gestaltet haben.

Drucken

Bodo & ÖPNV

Aktuelle Busfahrpläne

Liebe Schüler*innen und Eltern, alle aktuellen Busfahrpläne findet ihr immer aktuell unter www.bodo.de  oder direkt bei der Firma Strauß www.strauss-reisen.de bzw. direkt hier: www.strauss-reisen.de/linie/.

construction.jpg

Aktuelle Informationen zur neuen digitalen Busfahrkarte

Die Fahrtberechtigung gilt wie bei der Papierfahrtkarte zur Fahrt in die Schule und nach Hause, desweiteren an Schultagen ab 13.30 Uhr und am Wochenende, sowie ganztägig in den Ferien ganztags im gesamten bodo-Gebiet für Bus und Bahn (außer DB Fernzüge, IC, und EC )

Für die Sommerferien gilt: Die September-Schülermonatskarte ist bereits mit Beginn der Sommerferien gültig, also ab Ende Juli und den ganzen August.

Wie immer gilt: sollten Sie für einzelne Monate die Fahrtberechtigung(en) nicht benötigen, so informieren die Schüler*innen uns im Sekretariat persönlich, bzw. die Eltern das Sekretariat per Mail. Wie bisher benötigen wir diese Information ca. 3 - 5 Schul-Tage vor Beginn des neuen Monats. Für das neue Schuljahr 2021/2022 können die entsprechenden Monate erst ab Ende Juli storniert werden.

Hierzu können Sie auch folgendes Formular nutzen: rueckgabe_fahrtberechtigung.pdf

Allgemeine Infos zur E-Card-Schule finden Sie ebenfalls in folgendem Flyer: flyer_ecard-schule.pdf

Aktuelle Informationen zum Fahrplan finden Sie unter:

https://www.bodo.de/aktuelles/aktuelles-zum-schulbeginn.html

9 € - Ticket

Liebe Eltern,

aktuelle Infos zum  9-Euro-Ticket finden Sie hier:

https://www.bodo.de/aktuelles/9eur-ticket.html

Drucken

Bewerbertraining am MGTT

Am Dienstag, den 12. April 2022, waren insgesamt sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Bildungspartner ifm Tettnang und Volksbank Friedrichshafen-Tettnang zu Gast an unserer Schule, um im Rahmen der Berufsorientierung am Montfort-Gymnasium mit den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 das Bewerbertraining durchzuführen.

Die Schülerinnen und Schüler konnten an diesem Vormittag Formate des Bewerbungsverfahrens – wie etwa in Form eines Assessment-Centers – kennenlernen und Kompetenzen hinsichtlich des mündlichen Teils einer Bewerbung ausbilden. In unterschiedlichen Workshops lernten die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung von Teamfähigkeit sowie Präsentationskompetenz im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kennen und konnten sich mit der Vorgehensweise in Bewerbungsgesprächen vertraut machen.

bewerbertraining 2022 01

Für die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Klassenstufe 9 steht in der Woche vor den Herbstferien (24.-28. Oktober 2022) das Berufspraktikum (BOGY) an. Das Bewerbertraining ist einer der Bausteine der Berufsorientierung am MGTT, um – neben der Bedeutung einer schriftlichen Bewerbung mit Lebenslauf und Bewerbungsanschreiben – den Aspekt der Mündlichkeit im Bewerbungsverfahren zu akzentuieren.

bewerbertraining 2022 02

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Bildungspartnern für den gelungenen und lehrreichen Tag!

bewerbertraining 2022 03

Drucken

Zeitzeugenbesuch am MGTT

zeitzeugen besuch 2022

Am Montag, den 4. April 2022, hatte unsere Schule im Rahmen des Geschichtsunterrichts Thomas Raufeisen zu Gast, der über seine Erfahrungen als Jugendlicher berichtete, als er quasi über Nacht aus der Bundesrepublik Deutschland in die DDR übersiedeln musste. Raufeisen wuchs in einer vermeintlich normalen westdeutschen Familie in Hannover auf. Davon, dass sein Vater ein DDR-Spion war, ahnte er nichts. Als ein Oberleutnant der Stasi im Januar 1979 in die Bundesrepublik Deutschland überlief und Teile des Spionagenetzes der DDR enttarnte, drohte auch Raufeisens Vater die Verhaftung. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR beorderte deshalb seinen Agenten kurzfristig in die DDR zurück. Erst dort erfuhren die beiden Söhne Thomas und Michael vom Doppelleben ihres Vaters. Nach gescheiterten Fluchtversuchen wurde Thomas Raufeisen im Alter von 19 Jahren zu drei Jahren Haft in der Sonderhaftanstalt Bautzen II verurteilt. Seine Eltern erhielten wesentlich längere Haftstrafen, der Vater verstarb in der Haft.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 und der Kursstufe 1 bekamen eindrucksvoll vor Augen geführt, wie unterschiedlich das Leben eines Teenagers in Ost und West während der deutschen Teilung war. Auch erschreckend viele Bezüge zur gegenwärtigen politischen Situation wurden in der Begegnung mit dem Zeitzeugen offenbar. Die zahlreichen Nachfragen der Schülerinnen und Schüler waren Beleg für das große Interesse an der Thematik und an der Biografie von Herrn Raufeisen, dessen Anreise aus Berlin sich für unsere Schule in jedem Fall bezahlt gemacht hat.

 

Drucken

Spendenaktionen für die Ukraine

Unter den Bildern finden Sie Infos zu Aktionen vom und am MGTT für die Ukraine 

aktuelle Gesamtsumme:  8.137,55 € 

Mit Padlet erstellt

 

save the children

am Dienstag, den 22.03.2022 in Tettnang auf dem Markt

 

  • Die Klasse 7a unserer Schule hat am Samstag 19.3. auf dem Tettnanger Städtlesmarkt Kuchen verkauft. Damit wollen die Schülerinnen und Schüler ein aktives Zeichen der Solidarität und Anteilnahme setzen. Der Erlös von weit über 1000 € wird Hilfsprojekten für die Ukraine zugute kommen. Am gesamten Manzenberg gibt es verschiedene Unterstützungsaktionen für die vom Krieg Betroffenen.
  • Die Klasse 10A hat am 21.03. Kuchen, Wraps und Hotdogs verkauft. Der Betrag von 310 € wurde von Vaude verdoppelt und an Save the Children gespendet.
  • Sehr stolz sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b des Montfort-Gymnasiums über Ihren Spendenerfolg zugunsten der Hilfsorganisation „Save the Children“. Sie hatten die Idee Friedenskerzen und Armbänder zu Basteln, sowie Muffins und Kuchen zu backen, und diese dann auf dem Markt am Dienstag , 22.03.2022 anzubieten. In drei Schichten wurden am Dienstagvormittag mit Hilfe Ihrer Klassenlehrerin Frau Wald, aufgebaut, dekoriert, verkauft und abgebaut. Dank der großzügigen Spenden der Tettnanger Bürger, konnte die Klasse 1350 € an die Hilfsorganisation überweisen, welche mit Unterstützung des regionalen Outdoor Unternehmens Vaudes, verdoppelt wird.
  • Die Klasse 9a hat am 25.März hochmotiviert einen Kuchenverkauf in der Schuhle organisiert. Es gab aller leckersten selbst gebackenenen Kuchen, Lollies, Nussecken, Zimt- und Käseschnecken, Käsestangen, was das Herz begehrte! Dabei hat die 9a 259,50 € eingenommen die an die Ukraine gespendet wurden.
  • Die Klasse 5b hat auf dem Städtlesmarkt am 26.3. einen Spendenbetrag von 1966,45 € erreicht. 
  • Die Klasse 5d konnte bei ihrem Kuchenverkauf zugunsten der Ukraine-Hilfe auf dem Städtlemarkt in Tettnang am Samstag, den 30.04, einen Spendenbetrag von 1251,60 € erzielen.

Crêpes- und Waffelverkauf der 6a des MGTT: über 2000 € Einnahmen

(Autorin: Helena Schupp aus der Klasse 6a)

Fast unglaublich erscheint die Summe, die die Schüler der Klasse 6a mit ihren Crêpes, Waffeln und selbstgemachten Armbändern am 26. März auf dem Städtlesmarkt eingenommen haben: über 2000 € dürfen die engagierten Schüler für sich verbuchen.
Ein großes Dankeschön gilt allen Bürgerinnen und Bürgern, die Armbänder gekauft, leckere Crêpes und Waffeln gegessen sowie fleißig Geldbeträge für die Menschen in der Ukraine gespendet haben. Auch musikalisch kamen die Standbesucher auf ihre Kosten: Gitarrenmusik und Gesang rundeten das Angebot der Schüler ab.
Der Geldbetrag wird nun dem Integrationsnetzwerk Tettnang e.V. übergeben. „Wir wollten den Kindern und Menschen in der Ukraine helfen. Dass wir nun so viel eingenommen haben, hätten wir nie gedacht. Vielen Dank auch unseren Eltern, sie haben uns toll unterstützt“, berichten die stolzen Schülerinnen und Schüler. 

Drucken

Friedenszeichen auf dem Manzenberg

Am 14/03/2022 haben die Schulen auf dem Manzenberg in Tettnang drei großartige Friedenszeichen erstellt. Dabei entstanden wunderbare Fotos und Videos:

 

Mit Padlet erstellt

Drucken

Onlinepräsentationen bei der 4er-Info

Angebote zur 4er-Info des MGTT am 22.02.2022

Liebe Kinder, liebe Eltern,
wir möchten Euch und Sie herzlich zu unseren Informationsseiten zum Montfort-Gymnasium begrüßen. Leider lässt es die Entwicklung der Pandemie noch nicht zu, dass wir uns direkt kennen lernen und Sie unser Schulgebäude besichtigen können. Daher müssen wir alle mit dieser Online-Version vorlieb nehmen. Wir hoffen aber, dass Sie trotzdem einen kleinen Eindruck vom Montfort-Gymnasium und seinen Menschen bekommen, Ihre Fragen beantwortet werden und Sie das ein oder andere interessante Gespräch führen können. Sie kommen durch Anklicken der Links in die einzelnen Räume. Wenn technische Probleme auftreten, können Sie immer wieder in den Begrüßungsraum zurückkehren und nach Unterstützung oder Hilfe fragen. Der Ablauf ist wie folgt geplant:

16.00 Uhr Begrüßung

https://nx7771.your-storageshare.de/apps/bbb/b/pHLKWqFPXNFb4GdY

16.20 Uhr Eltern-Chat mit Vorstellung, Info und Fragen

https://nx7771.your-storageshare.de/apps/bbb/b/a4erCyczrZmdDjCK

oder
16.20 Uhr Kinder-Chat mit Vorstellung, Info und Fragen

https://nx7771.your-storageshare.de/apps/bbb/b/WcrjokjRQLdWqesL


Zwischen 16.45 Uhr und 17.40 Uhr bieten verschiedene Fächer kleine, zehnminütige Unterrichtsbeispiele an. Außerdem stellen sich die Hausaufgabenbetreuung, der Elternbeirat und die Schulsozialarbeit kurz vor.
Insgesamt gibt es 4 Runden mit folgenden Angeboten. Du hast/Sie haben die Wahl (einfach einen Link anklicken und einen Anmeldenamen eintragen):

1. Runde, 16.45 – 16.55 Uhr:

2. Runde, 17.00 – 17.10 Uhr:

3. Runde, 17.15 – 17.25 Uhr

4. Runde, 17.30 – 17.40 Uhr

Zum Abschluss gibt es

17.45 – 18.05 Uhr Eltern-Chat mit Vorstellung, Info und Fragen

https://nx7771.your-storageshare.de/apps/bbb/b/a4erCyczrZmdDjCK

oder
17.45 Uhr – 18.05 Uhr Kinder-Chat mit Vorstellung, Info und Fragen

https://nx7771.your-storageshare.de/apps/bbb/b/WcrjokjRQLdWqesL

Wir wünschen Euch und Ihnen viel Spaß beim Stöbern und interessante Eindrücke.

Drucken

EinBlick K u n s t

Hier sehen Sie Kunstwerke, die im Fach Bildende Kunst am MGTT entstanden sind:

Mit Padlet erstellt

Drucken

Mensa und mehr

Speisepläne

Die derzeit verfügbaren Speisepläne finden Sie hier:

Mensa To-Go

Im September 2020 wurde unsere Mensa coronabedingt auf To-Go-Speisen umgestellt: Infobrief_Mensa_Tettnang_To-Go_Speisen.pdf

MensaMax

Das Bezahlsystem für unsere Mensa heißt MensaMax.

Alle Infos dazu finden Sie hier: Elternbrief-MensaMax-Montfort-Gymnasium_neu.pdf

Der link zum Einloggen in MensaMax lautet mensamax.de .

Drucken

Auf der Terrasse des Cafe Josty

Was ist besser, als am Schuljahres Filme zu schauen? Na klar, selbst Filme zu machen. Entstanden sind so in der 8a im Deutschunterricht ganz unterschiedliche Stop-Motion-Filme, die das expressionistische Gedicht von Paul Boldt „Auf der Terrasse des Café Josty“ kreativ umsetzen. Dass das Gedicht vorher noch ganz „klassisch“ analysiert werden musste, versteht sich von selbst.

Drucken

Ferienkalender

Alle aktuell verfügbaren Pläne zu den Schulferien am MGTT finden Sie hier. In den Ferienkalendern sind auch die A-/B-Wochen vermerkt.

Drucken

Kontakt

Mo.-Do.: 7:00 Uhr bis 15:15 Uhr / Fr.: 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ausnahmen: montags von 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr und täglich zwischen 9:30 Uhr und 10:30 Uhr geschlossen


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542 / 93 24 30
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.