Aktuelle Informationen

Seeigel, Katzenhai und Co.

Schnorcheln, Fischarten bestimmen und Tauchkurse machen – das erwartet einige Schüler des Montfort-Gymnasiums auf ihrer Studienfahrt. Damit sie dabei auch richtig ausgerüstet sind, haben sie am Mittwoch Flossen, Taucherbrillen, Schnorchel und Füßlinge überreicht bekommen.

tauchen-2018.jpg

Aileen, Marie, Lena, Sara und Anton (von links) lassen sich von Stephanie Kursawe die neue Ausrüstung erklären. (Foto: Helen Belz)

„Ich war noch nie tauchen, das wird sicher cool", sagt Lena und betrachtet dabei die nagelneue Tauch-Ausrüstung. Sie fährt zusammen mit Aileen, Marie, Lena und Anton und ein paar Schülern des Graf-Zeppelin-Gymnasiums Friedrichshafen im September nach Spanien, um an einem Meeresbiologie-Projekt teilzunehmen. Ziel des Projekts ist es, den Meeresraum näher zu erforschen.

„Als dann im neuen Lehrplan klar war, dass das Wasser mehr im Fokus steht, wollten wir das verbinden", sagt Marlies Germann, die am Montfort-Gymnasium Geografie unterrichtet und die Schüler nach Spanien begleitet. Auch die Firma „Aqua Lung" aus Singen war von der Idee begeistert und sponsert deshalb die Ausrüstung. „Es ist schön, dass das Interesse am Thema Meeresbiologie so groß ist. Wir hoffen natürlich, dass einige auch danach beim Tauchen bleiben", sagt Stephanie Kursawe, die Marketingmanagerin von Aqua Lung.

Ausgezeichnete Vorbereitung

Das Projekt BiodivA, das die Schüler in Spanien unterstützen, verbindet Schulen, Universitäten und öffentliche Einrichtungen, um Schüler an Lernorten im Bereich der Biodiversität auszubilden. Die Schüler bekommen ein Arbeitsheft und pro Tag einen Programmpunkt, zu dem dann geforscht und gelernt wird. „Das ist genau das, was ich als Studienfahrt machen wollte. Mein Vater hat mir das Tauchen beigebracht, und ich bin ein richtiger Fan", schwärmt Aileen. Sie überlegt, Meeresbiologie zu studieren, die Fahrt sei eine ausgezeichnete Vorbereitung.
„Es geht darum, sich faszinieren zu lassen", sagt Germann. Sie selbst sei ausgebildete Tauchlehrerin und könne ihre Schüler deshalb gut unterstützen. Die Schüler selbst sind sich einig: „Das wird mega!"

Schwäbische Zeitung / 15. März 2018 / Helen Belz / Volontärin

Drucken

Zahlen zum MGTT

Wir MGTT'ler sind Tausende! Sehen Sie selbst...

schueler lacht
 

900


Schülerinnen und Schüler

hand mischpult
 

100


Lehrerinnen und Lehrer

mutter
 

1800


Eltern

alle anderen
 

und noch mehr...


(klick mich :o)

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542 / 93 24 30
Fax: 07542 / 93 24 56
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt