Demo

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind. Hier finden Sie Wissenswertes, hoffentlich Interessantes und viele aktuelle Informationen über uns.
Beim Stöbern und Entdecken wünschen wir Ihnen viel Spaß und wir hoffen, dass Sie schnell finden, was Sie suchen.
Drei häufig gesuchte Bereiche haben wir gleich hier unten verlinkt...

leuchtturm 200px

Unser Leitbild

Wir am Montfort-Gymnasium Tettnang verstehen uns als...

weiterlesen
uhr 200px

Termine

Unseren Kalender ("in groß") finden sie direkt über folgenden Knopf:

Kalender
himbeere 200px

Mittagessen

Die Bezahlung des Essens wird über mensamax.de abgewickelt.

Speiseplan

Unser Kalender ("in klein")

loader
  • Startseite

Gewinnerinnen und Gewinner der Vielleseaktion 2018

Auch in diesem Jahr fand in den 5. und 6. Klassen eine Vielleseaktion in der Schulbibliothek statt. Die ersten drei Gewinnerinnen oder Gewinner in ihrer jeweiligen  Klasse erhielten ein kleines Präsent. Die meisten entschieden sich für einen Büchergutschein - passend zu ihrem Hobby, dem Lesen.

Drucken

Englisch Lesewettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr fand der Englisch Lesewettbewerb der Klassen 5 des Montfort-Gymnasiums statt. Im Finale am 4. Juli 2018 traten die Klassensieger in zwei Runden gegeneinander an. Sie mussten die Jury und ihre Fans durch das Lesen bekannter sowie unbekannter englischer Texte beeindrucken. Am Ende des Wettbewerbs konnten folgende Leserinnen und Leser besonders überzeugen: 

Platz 1: Adrian Zagovic‘, Platz 2: Lisa Bock, Platz 3: Noa Seemann

englLese2

Drucken

Seeigel, Katzenhai und Co.

Schnorcheln, Fischarten bestimmen und Tauchkurse machen – das erwartet einige Schüler des Montfort-Gymnasiums auf ihrer Studienfahrt. Damit sie dabei auch richtig ausgerüstet sind, haben sie am Mittwoch Flossen, Taucherbrillen, Schnorchel und Füßlinge überreicht bekommen.

tauchen-2018.jpg

Aileen, Marie, Lena, Sara und Anton (von links) lassen sich von Stephanie Kursawe die neue Ausrüstung erklären. (Foto: Helen Belz)

„Ich war noch nie tauchen, das wird sicher cool", sagt Lena und betrachtet dabei die nagelneue Tauch-Ausrüstung. Sie fährt zusammen mit Aileen, Marie, Lena und Anton und ein paar Schülern des Graf-Zeppelin-Gymnasiums Friedrichshafen im September nach Spanien, um an einem Meeresbiologie-Projekt teilzunehmen. Ziel des Projekts ist es, den Meeresraum näher zu erforschen.

„Als dann im neuen Lehrplan klar war, dass das Wasser mehr im Fokus steht, wollten wir das verbinden", sagt Marlies Germann, die am Montfort-Gymnasium Geografie unterrichtet und die Schüler nach Spanien begleitet. Auch die Firma „Aqua Lung" aus Singen war von der Idee begeistert und sponsert deshalb die Ausrüstung. „Es ist schön, dass das Interesse am Thema Meeresbiologie so groß ist. Wir hoffen natürlich, dass einige auch danach beim Tauchen bleiben", sagt Stephanie Kursawe, die Marketingmanagerin von Aqua Lung.

Ausgezeichnete Vorbereitung

Das Projekt BiodivA, das die Schüler in Spanien unterstützen, verbindet Schulen, Universitäten und öffentliche Einrichtungen, um Schüler an Lernorten im Bereich der Biodiversität auszubilden. Die Schüler bekommen ein Arbeitsheft und pro Tag einen Programmpunkt, zu dem dann geforscht und gelernt wird. „Das ist genau das, was ich als Studienfahrt machen wollte. Mein Vater hat mir das Tauchen beigebracht, und ich bin ein richtiger Fan", schwärmt Aileen. Sie überlegt, Meeresbiologie zu studieren, die Fahrt sei eine ausgezeichnete Vorbereitung.
„Es geht darum, sich faszinieren zu lassen", sagt Germann. Sie selbst sei ausgebildete Tauchlehrerin und könne ihre Schüler deshalb gut unterstützen. Die Schüler selbst sind sich einig: „Das wird mega!"

Schwäbische Zeitung / 15. März 2018 / Helen Belz / Volontärin

Drucken

Informationen zur Handynutzung

Unsere Regelung zur Handynutzung am MGTT vom Schuljahr 2017/18 hat sich bewährt und trägt zum achtsamen Miteinander im Sinne unseres Leitbildes bei.

Das zugehörige Dokument finden Sie hier: infos-handys-2017-12-08.pdf

Drucken

Chance Gymnasium

Sie sind sich (noch) nicht sicher, ob Ihr Kind ein Gymnasium besuchen soll?

Vielleicht hilft Ihnen die folgende Internetseite bei dieser Entscheidung: www.chance-gymnasium.de

Drucken

Frankreichaustausch Boëge 2017

Auch im September 2017 machten sich wieder 28 Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen auf nach Boëge in den französischen Alpen, wo sie eine Woche in Gastfamilien verbrachten. Begleitet wurden sie von den Lehrerinnen Frau Reichwein und Frau Schinnerling.

boege-2017-02.jpg

Auf dem Programm stand dieses Mal u. a. ein Besuch der UNO in Genf und ein lustiger gemeinsamer Abend, bei dem die französischen und deutschen Schüler in einen Gesangswettbewerb traten.

Der Gegenbesuch der Franzosen wird am 8. Dezember bei uns erwartet.

Drucken

Spanisch lernen hautnah

Die Spanisch Klasse 8ad des Montfort-Gymnasiums wandelte letzte Woche auf den Spuren spanischer Kultur. Dazu beschäftigte sie sich mit spanischen Rezepten und deren Hintergründen.

Herzlichen Dank für das tolle Engagement!

spanKoch1

spanKoch2

Die Ergebnisse sind folgende: En la clase de español trabajamos con el libro “Español sabroso”. Queremos cocinar comida típica de España y estudiar español. Hablamos de la historia, de la comida y conocemos la cultura de la cocina española.

Queso: Die Spanier stellen Käse schon mehrere tausend Jahre her, in denen sich über 100 Sorten entwickelt haben, von welchen jede einen anderen individuellen Charakter hat. Aus den Gräsern und Kräutern, die die Milchtiere zu sich nehmen, ergeben sich die vielen Geschmacksrichtungen. Spanien ist bekannt für seine verschiedenen exzellenten Aromen der Käsesorten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

spanKoch3

Weiterlesen

Drucken

Gasteltern gesucht

Studienbrücke Deutschland/USA

 

logo studienbruecke

Das Montfort-Gymnasium Tettnang ist Gastschule für das Programm Studienbrücke Deutschland/USA (www.goethe.de/ins/us/de/spr/eng/stb.html), geleitet vom Goethe Institut New York, in Kooperation mit dem German American Partnership Program (GAPP), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), der Kultusminister Konferenz (KMK), dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) und dem Programm "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH).

study bridge 2018

Im Rahmen dieses Programmes dürfen wir im Schuljahr 2017/18 eine amerikanische Gastschülerin an unserer Schule begrüßen, die den Unterricht der Kursstufe 1 besuchen wird. Aufgenommen wird sie von einer Gastfamilie. Wer Interesse hat, in kommenden Schuljahren selbst einmal Gastfamilie zu werden, darf sich gerne bei mir melden (Isa Knill, GAPP Austauschkoordinatorin).

Weitere Infos bekommen Sie in folgenden Dokumenten:

Drucken

Jugend trainiert für Olympia Handball

2019

„Rabenschwarzer Tag“ für die MGTT- Mädels beim RP – Finale 2019

Jugend trainiert für Olympia Handball

Am 22.Januar 2019 fand das RP-Finale, Jugend trainiert für Olympia, im Wettkampf II der Mädchen (Jahrgang 2002-2004) der Sportart Handball in Balingen statt. 5 Mannschaften hatten sich für das RP-Finale qualifiziert, wobei zwei Mannschaften (Ulm, Pfullingen) absagen mussten, sodass es schlussendlich nur drei Schulmannschaften um den Einzug ins Landesfinale kämpften, das Gymnasium Balingen, BZ St. Konrad Ravensburg und die Tettnanger Mädels. Gespielt wurde jeweils 2x 10 Minuten, Jeder gegen Jeden.
Leider erwischten die Leistungsträger unserer Schulmannschaft einen rabenschwarzen Tag und konnten ihre sonst starke Leistung an diesem Tag nicht abrufen, aufgrund von Rückenschmerzen und Erkältung. Auch unsere Torfrau klagte über Übelkeit, sodass gleich das erste Spiel gegen die Balinger mit 23:12 verloren wurde. Enttäuscht und schlapp mussten sie gleich nochmal im zweiten Spiel ran und verloren auch dieses mit über 10 Toren gegen die überlegene Mannschaft vom Gymnasium St. Konrad. Zum Landesfinale haben sich somit das BZ St. Konrad, welches knapp gegen Balingen gewann, und die Balinger Mädels qualifiziert!
Im nächsten Schuljahr wollen wir wieder angreifen, dieses Jahr wurde aus dem Traum Landesfinale leider nichts.

jtfo handball 2019 01

Für das Montfort Gymnasium spielten folgende Schülerinnen:
Lisa Kollmann, Schmid, Anna, beide Kl. 9b, Lina Gebhardt, Kl. 9c, Sofie Bonfert, Leonie Wölfle, Cäcilia Baur, alle Kl. 10d, Isabell Abt, Kl. 10e, Yeldem Sir, Josefin Burtscher, Marie Dollmann, alle KS1

Betreuerin: Sportlehrerin Sonja Wald

2018

Erneuter Einzug in RP-Finale unserer Handball-Schulmannschaft bei JtfO

Am Donnerstag den 13. Dezember 2018 konnten sich die Mädchen unserer Handballschulmannschaft souverän in Friedrichshafen, im Wettkampf 2 (Jahrgang 2002-2004), von Jugend trainiert für Olympia, in der Disziplin Handball durchsetzen. Dieses Mal waren nur drei Schulmannschaften im Bodensee-Kreisfinale gemeldet: Die Mädchen des KMG Friedrichshafen, das Bildungszentrum Markdorf und unser Team vom Montfort-Gymnasium. Alle zwei Spiele konnten überzeugend gewonnen werden. Durch eine tolle Mannschaftsleistung und schöne Torhüterparaden unserer Torfrau Lina, triumphierten die Mädels mit 23:9 gegen Markdorf und 24:9 gegen das KMG.

Herzlichen Glückwunsch an die Schulmannschaft des MGTTs!

Betreut wurden die Mädels von Sportlehrerin Sonja Wald, welche sie im neuen Jahr zum Regierungspräsidiums-Finale, im Februar, nach Balingen begleitet.

  • jtfo handball 2018 01
  • jtfo handball 2018 02
  • jtfo handball 2018 03
  • jtfo handball 2018 04
  • jtfo handball 2018 05

Für unsere Schule spielten: Lina Gebhardt, 9c, Sofie Bonfert, Cäcilia Baur, Leonie Wölfle, alle Klasse 10d, Isabell Abt, 10e, Josefin Burtscher und Marie Dollmann, beide KS1

Umkämpfter Einzug in das RP-Finale der Handball-Mannschaft des MGTTs bei JtfO

jtfo-2018-02.jpg

Am Donnerstag den 11. Januar 2018 konnten sich die Mädchen unserer Handballschulmannschaft in Friedrichshafen, im Wettkampf 2 (Jahrgang 2001-2003), von Jugend trainiert für Olympia, in der Disziplin Handball, erfolgreich durchsetzen. Insgesamt waren im Kreisfinale folgende vier Schulmannschaften am Start: Die Mädchen des KMG Friedrichshafen, die Realschule Ailingen, das Bildungszentrum Markdorf und das MGTT. Überraschenderweise verloren  unsere Mädchen leider das erste Spiel unglücklich mit 12:11 gegen das KMG, konnten aber nach dem Unentschieden zwischen dem KMG und der Rea Ailingen (7:7) doch noch auf einen Gesamtsieg hoffen, wenn sie die nächsten beiden Spiele gewinnen würden, und das BZM ein Spiel für sich entscheiden würde …. Das gelang ihnen dann auch! In zweiten spannenden Spiel agierten die MGTTler etwas defensiver und konnten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung das BZM mit 13:12 besiegen. Da ihrerseits die Mädchen des BZM überraschenderweise gegen das KMG 13: 12 gewannen, konnte das MGTT-Team mit einem souveränen Sieg über die Rea Ailingen (10:5) das Bodensee-Kreisfinale für sich entscheiden! Herzlichen Glückwunsch an die Schulmannschaft des MGTTs! Sie dürfen mit ihrer Sportlehrerin Sonja Wald zum RP-Finale am 06. Februar 2018 nach Balingen fahren!

jtfo-2018-03.jpg

Für unsere Schule spielten: Sofie Bonfert, Cäcilia Baur, Leonie Wölfle, alle Klasse 9d, Isabell Abt, 9e,  Nicole Hatzing, Yeldem Sir, Hannah Johler, alle 10a, Josefin Burtscher, 10b und Marie Dollmann, 10d.

jtfo-2018-01.jpg

 

Weiterlesen

Drucken

Lesen macht Schule!

Vorlesewettbewerb Deutsch der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb im Jahr 2017

Jahr für Jahr beteiligt sich das Montfort-Gymnasium mit der Klassenstufe sechs am landesweiten Lesewettbewerb der Börsenverein des deutschen Buchhandels Stiftung (www.vorlesewettbewerb.de). Auch dieses Jahr war der Wettbewerb ein voller Erfolg! Alle vier sechsten Klassen suchten im November innerhalb des Deutschunterrichts ihren Klassensieger aus und durften im Verlaufe dessen wieder viele spannende Bücher kennenlernen. Am 27.11.2017 traten nun diese vier Klassensieger (Felix 6a, Moritz 6b, Alvin 6c, Joel 6d) in einer finalen Runde gegeneinander an, um den diesjährigen Schulsieger zu ermitteln.

lesewettb-d-2017-01.jpg

Beglückwünschen dürfen wir dazu Alvin aus der 6c, der seine Zuhörer durch sein bravouröses Vorlesen einer Textstelle aus der Alex Rider Serie, Band 5: „Scorpia“, von Anthony Horowitz, gebannt mitriss und der auch das Vorlesen des Fremdtextes problemlos meisterte. Wir wünschen Alvin viel Glück im Regionalwettbewerb im Februar!

Weiterlesen

Drucken

Schreibtalente am MGTT

Während wir gespannt warten, welche Einsendungen uns im Rahmen des neu eingeführten Schreibwettbewerbs „Montfortikus" erreichen, hier schon einmal eine interessante Veröffentlichung aus einem am MGTT gelaufenen Poetry-Slam-Workshop:

 Vandalismus?

"Du siehst, dass du nichts siehst."
Ein Spruch, der für mich zu hoch ist.
Er ist Teil von einem langen Band,
geschrieben an die Klokabinenwand.

Unser Direx wird sich über Vandalismus beschwern,
uns übern richtigen Umgang mit Schulmitteln aufklärn.
Doch kann man das wirklich Vandalismus nennen,
muss man darin nicht anderes erkennen?

Ist hier Poesie niedergeschrieben?
Was hat den Dichter zu der Tat getrieben?
Was wollte er uns damit sagen?
Sich aufs Terrain der Probleme wagen,
die überall aus dem Boden ragen?

Eigentlich kann man sie nicht übersehn,
trotzdem bleibt die Menge wegen ihnen nicht stehn.
Einfach immer weitergehen
und keinesfalls zur Seite sehen.

Man könnte sie aus der Welt schaffen,
doch warum sich extra Mühe machen?
Warum Ärmel hochziehn, helfen
und vielleicht dicke Gesetzbücher wälzen?
Wenn sie einen doch nicht betreffen,
kann man diese Probleme ja getrost vergessen!

Denn viel einfacher ist ja:
Immer, immer weitergehen
und keinesfalls zur Seite sehen.

Bei den Problemen, die aus dem Boden ragen,
die nur manch einer hat zu tragen,
sollte man vielleicht nicht sagen:
"Du siehst, dass du nichts siehst."
Viel ehrlicher da doch ist:
"Du siehst, dass du nichts sehen willst,
auch wenn du dadurch andre killst!"

So ist auf der Wand doch Poesie geschrieben,
die Probleme kann man damit halt nicht besiegen!

Von Ramona Blank,
Klasse 10

Drucken

Ferienplan für das Schuljahr 2018/2019

Den Ferienplan mit den beweglichen Ferientagen und den A-/B-Wochen für das Schuljahr 2018/2019 bekommen Sie hier: ferienplan-sj-1819.pdf

Drucken

Weitere Beiträge ...

Anmeldung

Ein Teil unserer Angebote

Mittagsbetreuung

Mo.-Do.

Die Mittagsbetreuung findet täglich von 11:45 Uhr bis 14 Uhr statt.

Robotics

über 70

Über 70 Schülerinnen und Schüler arbeiten
jede Woche in unserer Robotics-AG.

Mensa ganz nah

3 €

Hier gibt es täglich Mittagessen zum günstigen Preis.

Hausaufgabenbetreuung

0 €

Täglich HAB. Das ist fast wie Nachhilfe ~ vollkommen kostenfrei!

Musik

für Alle

Unterstufenchor / Chor / Orcherster / Kammerorchester / BigBand / Elch

Für SchülerInnen

PCs & Drucker

In Bibliothek und Internetcenter stehen insgesamt 28 frei zugängliche PCs.

Die neue Schulhomepage

  • Im Frühjahr 2014 haben wir diese Schulhomepage,
    von Grund auf neu gestaltet.

    ...
  • Die neue Schulhomepage haben wir erheblich übersichtlicher
    und moderner gestaltet als die Vorgängerversion.

    So empfinden wir das, mailen Sie uns Ihre Meinung dazu: sekretariat@mgtt.de
  • Diese ermöglichen uns neue features,
    die früher unmöglich waren.

    HTML5, CSS3, JavaScript usw...
  • ... bedeutet, dass die Homepage mit (fast) allen Geräten
    jeglicher Bildschirmgröße kompatibel ist.

    oder wenigstens "sein sollte" ~ darum oben das "(fast :o)"

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542 / 93 24 30
Fax: 07542 / 93 24 56
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt