Demo

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind. Hier finden Sie Wissenswertes, hoffentlich Interessantes und viele aktuelle Informationen über uns.
Beim Stöbern und Entdecken wünschen wir Ihnen viel Spaß und wir hoffen, dass Sie schnell finden, was Sie suchen.
Drei häufig gesuchte Bereiche haben wir gleich hier unten verlinkt...

leuchtturm 200px

Unser Leitbild

Wir am Montfort-Gymnasium Tettnang verstehen uns als...

weiterlesen
uhr 200px

Termine

Unseren Kalender ("in groß") finden sie direkt über folgenden Knopf:

Kalender
himbeere 200px

Mittagessen

Was es heute und in den nächsten Wochen zu Mittag gibt, steht hier:

Speisepläne

anstehende Termine

Apr
28

28.04.2017 08:30 - 11:30

Mai
3

03.05.2017 08:30 - 13:00

Mai
5

05.05.2017 08:30 - 11:30

Mai
9

09.05.2017 - 10.05.2017

Mai
11

11.05.2017 18:00 - 19:30

Mai
14

14.05.2017 - 16.05.2017

Mai
15

15.05.2017 19:00 - 21:00

Mai
25

25.05.2017

Unser Kalender ("in klein")

loader
  • Startseite

Äthiopientag 2016

Schüler des Montfort Gymnasiums Tettnang spenden 4205 Euro für Bildungsprojekte in Äthiopien

Am 10. Mai 2016 fand der Aktionstag „Dein Tag für Äthiopien“ der Stufe 8 des Montfort Gymnasiums statt.

Gesamte Stufe 8 des MGTTs mit Frau Egigayehu Moll von der Äthiopienhilfe Tettnang

An diesem Tag gingen die Schüler der Klassenstufe acht anstatt zur Schule zum „Jobben“.  Eigenständig sollten die Schüler sich Jobs suchen und zum Arbeiten gehen, ihren erwirtschafteten Lohn spendeten sie dann an Bildungsprojekte in Äthiopien.  

Somit setzen sich die Jugendlichen aktiv für Gleichaltrige in Afrika ein, damit diese auf eine bessere Zukunft hoffen dürfen. Schon im März wurden die Schüler von Familie Moll, Vorsitzende der Äthiopienhilfe Tettnang, über die Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen in Äthiopien informiert.

Ganz unterschiedliche Jobs suchten sich nun die Schüler zur Mithilfe: Gartenarbeit, Autoputz, Dachboden ausmisten, Kuchenverkauf, Kantinenarbeit, Minijobs in Tettnanger Firmen, ja sogar die erste Tettnanger Kleidertauschparty brachte Spendengelder für Äthiopien.

Einige Schülerinnen der Stufe 8 organisierten mit Frau Sonja Wald, Geographielehrerin am MGTT und Projektinitiatorin, einen Spendenlauf auf dem Tettnanger Trimm-Dich-Pfad! Mit Hilfe der Unterstufenschüler der Klassen 5 und 6, die sich sportlich am Spendenlauf beteiligten, konnten alle Schüler insgesamt die stolze Summe von 4205 Euro an die Äthiopienhilfe Tettnang übergeben.

Frau Egigayehu Moll kommt selbst aus Äthiopien, sie überwacht die Verwendung der Spenden, die zum Bau von Kindergärten und Schulen in Äthiopien verwendet werden sollen!  Die Äthiopienhilfe bedankt sich ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern, sowie deren Eltern für ihre großartige Unterstützung!

Übergabe der Spende durch Frau Wald an Frau Moll vor Projektstellwand

Hier sehen Sie Bilder von unseren Schülerinnen und Schülern die sich am Äthiopientag (10. Mai 2016) engagierten.

Ein großes Dankeschön an alle 8er und 5er und 6er (Teilnahme am Spendenlauf) für ihr Engagemant für äthiopische Bildungsprojekte!

Verfasser: Sonja Wald, OSRin am MGTT
Projektinitiatorin „Dein Tag für Äthiopien“
Bei Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erste Tettnanger Kleidertauschparty

12 Schüler des MGTT (KLASSE 8) veranstalteten am 7. Mai 2016

DIE ERSTE TETTNANGER KLEIDERTAUSCHPARTY

Die Idee zur Kleidertauschparty ist entstanden weil wir der Meinung sind, dass es besser ist Kleidung weiterzugeben / zu tauschen, als sie im Schrank vergammeln zu lassen oder sie wegzuschmeissen.

kleidertauschparty 2016

Dabei kann man nette Leute treffen, fairen Kaffee trinken, selbstgebackene Kuchen essen und gute Musik hören.

Die Regeln: Man bringt gut erhaltene, gewaschene, loch-und fleckenlose Kleidung, Schuhe, Taschen... (keine Unterwäsche, Badebekleidung, Socken) mit und tauscht diese, mit dem was die anderen mitbringen.

 

Man darf soviel mitnehmen wie man mitgebracht hat, muss aber nicht!

Was übrig bleibt wird einem guten Zweck gespendet.

Wer nichts findet kann seine mitgebrachten Sachen gerne wieder mitnehmen, wenn er sie wieder findet!

Der gesamte Erlös (250 €) geht an das Projekt "Dein Tag für Äthiopien", des Montfortgymnasiums Tettnang.

Stolze Vielleser 2016

Im April wurden die Vielleser der fünften Klassen belohnt, die es seit Dezember in ihren Klassen auf die meisten Leseeulen (jeweils ein Stempel pro entliehenes Buch) gebracht hatten.

Die Spitzenreiterin gewann mit 40 Büchern!

Vielleser 2016

DELF-AG

Schuljahr 2016/17

 

DELF 2017

Schuljahr 2015/16

DELF 2016

Auch im Schuljahr 2015/2016 können sich wieder alle angetretenen Oberstufenschülerinnen und -schüler über ihre bestandenen DELF-Prüfungen freuen. Zum ersten Mal wurden auch Diplome des Niveaus B2 in einer AG vorbereitet und erreicht.

Das Montfort-Gymnasium wurde im März 2016 in Tübingen dafür ausgezeichnet, dass es nun schon im sechsten Jahr in Folge DELF-Prüfungen durchführt.

 

Weiterlesen

Infos für die Kursstufe

Infos zum Abi 2019

Zur Kurswahl und zur Kursstufe können Sie hier die aktuelle Power-Point-Präsentation der Oberstufen-Informationen für das Abitur 2018 unserer Schule herunterladen: os_info_abi_2019_opf.zip.

Infos zum Abi 2018

Zur Kurswahl und zur Kursstufe können Sie hier die aktuelle Power-Point-Präsentation der Oberstufen-Informationen für das Abitur 2018 unserer Schule herunterladen: os_info_abi_2018_vog.zip.

Infos zum Abi 2017

Zur Kurswahl und zur Kursstufe können Sie hier die aktuelle Power-Point-Präsentation der Oberstufen-Informationen für das Abitur 2017 unserer Schule herunterladen: os_info_abi2017_opf.zip.

Wie am Elternabend angekündigt finden Sie hier zum Abi 2017 einen Abi-2017-Fahrplan: abi-fahrplan-2017.pdf

Kurswahl und Leitfaden

Die Leitfäden und weitere Informationen zur neuen Oberstufe bekommen sie bei folgender Internetadresse: www.km-bw.de/,Lfr/Startseite/Service/Publikationen,Lfr/Startseite/Service/Publikationen

Die direkten links zu den Leitfäden (im pdf-Format) lauten:

NGVO (kurz: "Abiturverordnung Gymnasien der Normalform" ~ lang: "Verordnung des Kultusministeriums über die Jahrgangsstufen sowie über die Abiturprüfung an Gymnasien der Normalform und Gymnasien in Aufbauform mit Heim")

Die komplette NGVO (ab Abi 2010) gibt es hier zum download: http://www.cmh-online.de/site/winprosa/ngvo2010.pdf.

Die immer aktuelle (!!!) online-Version der NGVO finden sie hier: http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=GymAbiPrV+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true

Kurswahl

Auf der Homepage des "Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg" gibt es ein Kurswahlprgramm für die Abi-Jahrgänge ab 2010. Das Programm findet man bei Informationen für --> Schüler/innen auf der Seite www.kultusportal-bw.de (einfach anklicken - der link öffnet ein neues Fenster).
Von der Firma cmH (http://www.cmh-online.de/) gibt es ein kostenloses Kurswahlprogramm speziell für Schülerinnen und Schüler, das sehr viele Informationen liefert. Das Programm finden Sie bei: http://www.cmh-soft.de/site/winprosa/download/setup-s.exe

 

Wettbewerbe in Französisch

Lesewettbewerb 2016 (Kl. 7)

Die Klassensieger der Klassen 7 traten am 18.2.2016 hoch konzentriert zum Wettbewerb an. Unterstützt wurden sie von einigen ihrer Klassenkameradinnen und -kameraden.

Nach dem Vorlesen eines bekannten selbstgewählten Textes, meisterten alle die Herausforderung, auch einen ihnen unbekannten Text möglichst gekonnt vorzulesen.

frz_lesewettb_2016_01.jpg

Am Ende dieses Wettbewerbs stand die Schulsiegerin fest. Sie heißt Colleen Stasch (7b) und wird zum regionalen Lesewettbewerb nach Oberstdorf fahren und dort das MGTT vertreten.

frz_lesewettb_2016_02.jpg

Wir drücken ihr ganz fest die Daumen! Allen anderen wünschen wir auch weiterhin viel Spaß beim Lesen französischer Texte!

A. Reichwein

 

Weiterlesen

Wallisaustausch 2015

Individualaustausch mit der französischen Schweiz

Ab der Klassenstufe 8 kann man sich zu einem Individualaustausch mit der französischen Schweiz anmelden. Man verbringt zwei Wochen in der Region des jeweiligen Austauschpartners, um dort die sprachlichen Kenntnisse, die man in der Schule lernt, aufzufrischen. Es kommt also ein französischer Austauschpartner für zwei Wochen nach Deutschland und im Gegenzug gehst du für zwei Wochen zu ihm. Man wohnt für diese Zeit bei einer Gastfamilie und erlebt deren Alltag mit. Das heißt, man geht mit dem Austauschpartner in die Schule, nimmt Anteil an seinen Hobbys und unternimmt an den Wochenenden etwas mit der Familie. Dadurch, dass man ständig Französisch hört und auch spricht, verbessert sich die Sprachkenntnis. Du lernst die Kultur, die Familie, die Sitten, das Essen und neue Freunde kennen.

Wallis 2015

Es war eine tolle Erfahrung, jemanden für zwei Wochen aufzunehmen und mitzuerleben, wie sich die sprachliche Kenntnis in zwei Wochen sehr verbessert. Auch ich habe diese Erfahrung gemacht, als ich in der französischen Schweiz war. Es ist normal, wenn ihr am ersten Tag noch nicht alles versteht und auch noch nicht so ganz offen seid und nicht gleich anfangt zu reden. Es ist eine neue Region und eine neue Familie. Lasst euch aber deswegen nicht abhalten viel zu reden. Traut euch einfach. Denn egal, was ihr sagt, ihr werdet verstanden. Nur dadurch, dass ihr viel redet, könnt ihr von der Familie verbessert werden und lernt somit etwas dazu.

Weiterlesen

Wenglor entdecken

Girls des Montfort-Gymnasium Tettnang auf technischer Entdeckungsreise

Die Schülerinnen der Jahrgangsstufe acht bekamen die Möglichkeit, im Rahmen des Girls-Day einen Einblick in technische Berufe zu bekommen. Frau Germann vom Montfort-Gymnasium Tettnang und der Leiter der Schulsozialarbeit Herr Heller organsierten für die Mädchen bei der Firma Wenglor Sensorik einen Blick in die technische Welt. Frau Kess von der Personalabteilung erläuterte den Schülerinnen in den Schulungsräumen die umfangreiche Produktpalette des Betriebes. Nicht nur die gefertigten Sensoren, sondern auch die beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten der Firma, wurden den interessierten Jugendlichen näher gebracht.

wenglor_2016.jpg

In der anschließenden Betriebsführung wurden von Frau Kees die Bereiche Logistik, Produktion, Messebau, Verwaltung und Ausbildungsstätte erläutert. Sichtlich beeindruckt waren die Girls, wie in der Lagerhalle die Produkte wie von Geisterhand von einem Platz zum anderen verschoben werden und andere Teile zielgenau den Weg zum Versand finden. Für viele Mädchen war es das erste Mal, dass sie die Möglichkeit hatten, eine derartig spezialisierte Firma von innen kennenzulernen. Vielleicht war dieser Nachmittag für das eine oder andere Mädchen der Beginn einer Karriere in einem technischen Beruf und dies nur ein Steinwurf von zu Hause entfernt.

Geschichte als Mahnung für die Gegenwart

Zum Gedenken an die Euthanasieopfer der Stiftung Liebenau im Nationalsozialismus

Das Montfort-Gymnasium Tettnang erhielt die Anfrage, ob es den diesjährigen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus gestalten könne. 501 Menschen wurden zwischen Juli 1940 und August 1941 im Zuge der sogenannten „Aktion T4“ grausam ermordet.

  • sti_li_gedetag_2016_01.jpg
  • sti_li_gedetag_2016_02.jpg
  • sti_li_gedetag_2016_03.jpg
  • sti_li_gedetag_2016_04.jpg

Fotos: Felix Kästle

Der Leistungskurs Geschichte des MGTT stellte sich unter der Leitung von Herr Schmitz dieser Herausforderung. Die 16 Schülerinnen und Schüler unterstützten die Stiftung Liebenau gerne in dieser Angelegenheit - dank der Bildungspartnerschaft arbeitet die Stiftung schon seit längerer Zeit mit der Schule zusammen. Das Thema Euthanasie wurde daraufhin im Unterricht behandelt und es bildeten sich verschiedene Gruppen, die auf unterschiedliche Weise an das Vorbereiten des Gedenktages herangingen.

Weiterlesen

International Postcard exchange

International Postcard exchange ~ Klasse 6d

Die Klasse 6d nimmt gerade an einem internationalen Postkartenaustausch teil im Rahmen dessen sie Postkarten an Schulen in alle Welt hinausschickt: nach Schottland, Mexiko, Canada, Ukraine, Indien, Kenya, USA, Malta, Frankreich, Griechenland, Australien, Hong Kong, United Kingdom und Spanien.

Wir sind gespannt auf die Antworten, die wir bekommen werden.

Schulbibliothek

Unsere Bibliothek soll schöner werden ...

Das MGTT ist eines der wenigen Gymnasien mit eigener großer Schulbibliothek. Ein Team aus Eltern, Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Tettnang sowie drei Lehrkräften unserer Schule kümmert sich um den Betrieb, aber auch die Weiterentwicklung der Bibliothek.

Zu diesem Zweck sind Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei mit dem Lehrerteam am Montag, 15.2.2016 ins Bildungszentrum Markdorf gefahren, um die dortige große Schulbibliothek zu besichtigen. Inspiriert und mit guten Ideen im Gepäck wird sich das Bibliothekteam in den kommenden Wochen ans Werk machen ... Lasst Euch überraschen!

bibteam_2016.jpg

Annette Schinnerling, Christian Maier und Margret Arnold testen mit der Bibliotheksleiterin aus Markdorf die tollen Sitzmöbel

Unsere Bibliothek ist jeden Tag für Euch geöffnet.

Was es dort alles gibt und was sich dort tut, seht Ihr auf der eigenen Bibliothekshomepage unter www.mgttbib.de.

Ein Klick - und schon seid Ihr dort.

Fachschaft Geschichte

Radiosendung über die Kubakrise

Hier können Sie eine kleine Radiosendung über die Kuba-Krise 1962 hören (Produziert vom Geschichtskurs der KS2).

Wichtige Links der Fachschaft Geschichte

Im Folgenden finden Sie nützliche Links für das Fach Geschichte.

Weiterlesen

AG-Überblick

Zahlreiche AGs bieten nicht nur in der Mittagspause ein vielfältiges Betätigungsfeld.

Einige AGs werden in eigenen Unterkapiteln (siehe im Kapitel Schulleben ---> Unterkapitel Arbeitsgemeinschaften) vorgestellt.

Alle AGs mit allen Daten (Betreuende(r) LehrerIn/Tag/Zeit/Raum/Klasse/Anzahl SuS/Anzahl Anrechnungsstunden in der KS) finden Sie in folgendem .pdf-Dokument: liste-der-ags-am-mgtt-2016-2017-v03.pdf

 

Weitere Beiträge...

Anmeldung

Ein Teil unserer Angebote

Mittagsbetreuung

Mo.-Do.

Die Mittagsbetreuung findet täglich von 11:45 Uhr bis 14 Uhr statt.

Robotics

über 70

Über 70 Schülerinnen und Schüler arbeiten
jede Woche in unserer Robotics-AG.

Mensa im Haus

3 €

Hier gibt es täglich Mittagessen zum günstigen Preis.

Hausaufgabenbetreuung

0 €

Täglich HAB. Das ist fast wie Nachhilfe ~ vollkommen kostenfrei!

Musik

für Alle

Unterstufenchor / Chor / Orcherster / Kammerorchester / BigBand / Elch

Für SchülerInnen

PCs & Drucker

In Bibliothek und Internetcenter stehen insgesamt 28 frei zugängliche PCs.

Die neue Schulhomepage

  • Im Frühjahr 2014 haben wir diese Schulhomepage,
    von Grund auf neu gestaltet.

    ...
  • Die neue Schulhomepage haben wir erheblich übersichtlicher
    und moderner gestaltet als die Vorgängerversion.

    So empfinden wir das, mailen Sie uns Ihre Meinung dazu: sekretariat@mgtt.de
  • Diese ermöglichen uns neue features,
    die früher unmöglich waren.

    HTML5, CSS3, JavaScript usw...
  • ... bedeutet, dass die Homepage mit (fast) allen Geräten
    jeglicher Bildschirmgröße kompatibel ist.

    oder wenigstens "sein sollte" ~ darum oben das "(fast :o)"

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542/932430
Fax: 07542/5727
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt