Fachschaft Englisch

Als wichtigste Zweitsprache und lingua franca (Verkehrssprache) der Welt ist Englisch von besonderer Bedeutung im Bereich des gymnasialen Unterrichts. Insbesondere die Kommunikationsfähigkeit steht dabei heutzutage im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, sich mit Abschluss des Abiturs in beruflichen oder privaten Situationen, die einen englischsprachigen Austausch erfordern, erfolgreich zu bewähren.
Am Montfort-Gymnasium Tettnang legen wir Wert darauf, die Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler in den Bereichen der Sprechfertigkeit, des Hör- bzw. Hör-Seh- und des Leseverstehens sowie der Sprachmittlung über alle Schuljahre hinweg kontinuierlich zu vertiefen. Dabei arbeiten wir mit möglichst vielen authentischen Materialien und thematisieren gängige Alltagssituationen sowie kulturelle und geschichtliche Hintergründe Großbritanniens, der USA und anderer englischsprachiger Länder. Die konsequente Förderung von grammatischem und lexikalischem Verständnis soll ein gutes Fundament zur Ausbildung der verschiedenen Fertigkeiten bilden. Insbesondere die angemessene Verwendung sprachlicher Mittel in unterschiedlichen kommunikativen Situationen (formaler Brief, Diskussion mit Freunden, Rede usw.) wird in unserem Englischunterricht wiederholt eingeübt und auf diese Weise gefestigt. Entsprechend kommunikativ wird auch die Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler gestaltet. Besonders freut es uns, wenn wir Muttersprachler als Fremdsprachenassistenten in unseren Unterricht integrieren können, wie dies im Schuljahr 2014/15 der Fall sein wird.
Um das Interesse an der englischen Sprache weiter zu vertiefen, bieten wir in verschiedenen Klassenstufen besondere Aktivitäten an:

Klasse 5 Vorlesewettbewerb am Ende des Schuljahres.
Klassen 5-7  Wettbewerb "The Big Challenge
Klassen 6-8   englischsprachige Theateraufführungen des White Horse Theatre (siehe unten)
Klasse 10  Schüleraustausch abwechselnd mit Chicago, USA, und Kungälv in der Nähe von Göteborg, Schweden. Details hierzu finden Sie im Kapitel Austauschaktivitäten auf unserer Schulhomepage.
Kursstufe Studienfahrten nach London oder Dublin
Klasse 10 und Kursstufe Vorbereitungskurs für das Cambridge First Certificate in English (FCE): www.cambridgeesol.org

Zudem ist unsere Schulbibliothek mit einer Vielfalt englischsprachiger Jugendbücher, Romane und DVDs ausgestattet und unsere Englischfachschaft verfügt über abwechslungsreiche Klassenbibliotheken, die zum selbstständigen Lesen von Klasse 5 bis in die Kursstufe anregen.


WHITE HORSE THEATRE 2016

Am 12.10.2016 war an unserer Schule, wie in den vergangenen Schuljahren, das englischsprachige White Horse Theatre zu Gast.

Wie inzwischen gute Tradition an unserer Schule, war am 12. Oktober das englischsprachige "White Horse Theatre" mit zwei Stücken bei uns zu Gast. Für die 6. und 7. Klassen wurde das äußerst kurzweilige Stück "Fear in the Forest" gespielt. Mit ihrer Spielfreude und ausdrucksstarken Darstellung gelang es den 4 Schauspielern gleich zu Anfang, die Kinder in ihren Bann zu schlagen. Viele Lacher sorgten für gelöste Stimmung und auch wenn Werwölfe und Zombies auftraten, hielt sich die "Angst" der jungen Zuschauer doch stets in Grenzen. Am Ende wurde alles gut, der Oberschurke wurde verhaftet und die Heldin Josie
triumphierte.

white-horse-2016-01.jpg

Ganz anders verhielt es sich beim zweiten Stück "Drinking for Dummies" für unsere 8. Klassen. In kurzen, prägnanten Einzelsequenzen wurde den Schülern vor Augen geführt, wohin Gruppenzwang in Verbindung mit Alkohol führen kann. Der von seinem "guten Freund" extrem alkoholsierte Barney wird am Ende von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Ein Stück ohne moralischen Zeigefinger, aber sehr authentisch und unter die Haut gehend. Nach den Darbietungen lobten die Schauspieler unsere Schüler ausdrücklich. Ihre Reaktionen an entscheidenden Stellen habe ihnen gezeigt, dass unsere Schüler sehr kompetente Fremdsprachenlerner sind und über eine sehr gute Sprachauffassung verfügen.

(verfasst von Markus Stein)


 

WHITE HORSE THEATRE – WELCOME BACK

Auch im Schuljahr 2015/16 gastierte das White Horse Theatre wieder am Montfort-Gymnasium und begeisterte im Oktober unsere Schüler mit zwei tollen Theaterstücken in englischer Sprache.

Für die Klassen 6 gab es das Stück „The Dark Lord and the White Witch", welches von Gala erzählt, einer Bewohnerin des Reiches Underearth, die ihre Heimat vor dem bösen Lord Morbus retten soll und dabei mehrere Abenteuer zu bewältigen hat. Immer wieder muss sie abwägen, ob die Menschen und Kreaturen, die ihr auf ihrem Weg dorthin begegnen, tatsächlich wohlwollende Freunde sind.

www.white-horse-theatre.eu/de/repertoire/unterstufe/27-the-dark-lord-and-the-white-witch.html

Für die Klassen 8 spielte das Ensemble das Stück „Lip Gloss", welches von der Freundschaft zweier sehr ungleicher Mädchen handelt, die trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft – die eine stammt aus einer sehr reichen, die andere aus einer doch eher armen Familie – gemeinsam Musik machen wollen und mithilfe eines Musikproduzenten sogar ziemlich erfolgreich sind. Dabei wird ihre Freundschaft jedoch immer wieder auf sozialkritische Weise auf die Probe gestellt.

www.white-horse-theatre.eu/de/repertoire/mittelstufe/45-lip-gloss.html

(verfasst von Isa Knill)


Komik trifft Klassik und das alles auf Englisch – das „White Horse Theatre“ zu Gast am MGTT im Schuljahr 2011/2015

Wie schon in den vergangen Jahren ist es uns auch im Schuljahr 2011/2012 gelungen, die Schauspieltruppe des White Horse Theatre ans MGTT zu holen. Dadurch haben unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 8 die einmalige Gelegenheit, englischsprachiges Theater zu sehen, welches sowohl sprachlich als auch inhaltlich auf das Alter der Zuschauer abgestimmt ist. Somit bietet diese Aufführung jedes Jahr eine perfekte Ergänzung zum Englischunterricht und führt die Schülerinnen und Schüler zudem bestens an den Bereich Hörverständnis heran, da alle Schauspieler Muttersprachler sind.

wht 2011 03

Dieses Jahr hatte das White Horse Theatre für die Jahrgangsstufe 6 das Stück „A Slug in the Shoe“ im Gepäck, welches vom Leben der 13-jährigen Megan und des gleichaltrigen Luke erzählt. Beide leben im selben Haus in benachbarten Wohnungen, Megan mit ihrer Mutter und Luke mit seinem Vater. Sie gehen sogar in die gleiche Klasse, haben aber nichts miteinander zu tun, da Mädchen ja „total nervig“ und Jungs „super doof“ sind.

wht 2011 01

Eines Abends lernen sich die Eltern der beiden jedoch kennen und, wie sollte es auch anders sein, sie verlieben sich ineinander. Luke und Megan sind hiervon natürlich alles andere als begeistert und versuchen nun gemeinsam ihre Eltern auseinanderzubringen. Mit einer ausgeklügelten Taktik gelingt dies den beiden schließlich auch, doch es geht eben nicht alles ganz nach Plan… Letzten Endes kommt es zum großen Knall, und schließlich zur Aussprache und Versöhnung – ein Happy End wie es im Buche steht.

wht 2011 02

Die Jahrgangsstufe 8 bekam das Stück „The Two Gentlemen“ zu sehen, welches sich an Shakespeares „The Two Gentlemen of Verona“ orientiert. Auch hier gelang es den Schauspielern aufs Beste, mit ihren witzigen Dialogen und Slapstick-Einlagen die Schülerinnen und Schüler zu unterhalten. Schließlich war am Ende auch noch Zeit gegeben, um den Schauspielern Fragen zu stellen und mit ihnen in einer ungezwungenen Atmosphäre ins Gespräch zu kommen, was von den Schülern auch genutzt wurde und so für einen schönen Abschluss sorgte.

Alles in allem also ein sehr gelungener „Theatertag“ am MGTT, dem hoffentlich noch viele weitere folgen werden!

verantwortlich für diesen Text: V. Leppla

 

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542/932430
Fax: 07542/5727
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt