Fachschaft Spanisch

Ziele, Inhalte und Aufgaben des Fachs – Warum Spanisch?

„¡Vamos a la playa!“ – „Fiesta“ – „Paella“ – viele spanische Vokabeln sind unseren Schülerinnen und Schülern durch Urlaubsaufenthalte in Spanien oder anderen spanischsprachigen Ländern bereits ein Begriff noch bevor sie in Klasse 8 das Fach Spanisch belegen. Auch die Kenntnisse, die die Kinder aus der ersten und der zweiten Fremdsprache mitbringen, helfen beim schnellen Erwerb der spanischen Sprache.

Spanisch ist (nach Englisch, Chinesisch und Hindi) die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Geht man nach Zahl der Muttersprachler, sprechen sogar mehr Menschen Spanisch als Englisch – beispielsweise gibt es allein in den USA 45 Millionen spanische Muttersprachler. Obendrein ist Spanisch Amtssprache in 22 Ländern und in Institutionen wie etwa der Europäischen Union, den United Nations etc. Darüber hinaus ist Deutschland nach Frankreich Spaniens zweitgrößter Handelspartner, auch der Außenhandel mit Lateinamerika ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Wir begreifen es daher als unsere Aufgabe, unseren Schülerinnen und Schülern auch über das Abitur hinaus ein wichtiges „Werkzeug“ an die Hand zu geben, mit dem sie später sowohl in der Berufswelt als auch im Privaten „arbeiten“ können.

Spanisch zählt zu den Hauptfächern und kann an unserer Schule ab Klasse 8 belegt werden. In der Oberstufe kann Spanisch als Basis- oder Leistungsfach angeboten werden und kann somit im Abitur auch als Prüfungsfach gewählt werden.

Wie in allen modernen Fremdsprachen ist auch in Spanisch die Kommunikationsfähigkeit das oberste Ziel. Auch im Abitur wird dieser ein hoher Stellenwert beigemessen. So legen Abiturienten im Basisfach eine mündliche Prüfung ab, im Leistungsfach trägt die Kommunikationsprüfung zur schriftlichen Abiturnote bei. Dies spiegelt sich auch bei der Notengebung in unserer stärkeren Wertung der mündlichen Leistung wider.

Um die interkulturelle kommunikative Kompetenz zu schulen, sind wir stets bemüht mit den neuesten Lehrwerken, die passgenau auf den Bildungsplan abgestimmt sind, zu arbeiten. Wir verwenden authentische Materialien und nutzen bereits ab dem ersten Lernjahr viele Gelegenheiten, um über Filme, Serien, Lieder… den Schülerinnen und Schülern aktuelles Geschehen der spanischsprachigen Welt näherzubringen.

Lehrer/Innen und Lehrer

Folgende LehrerInnen unterrichten Spanisch am MGTT:

C. Arens, A. Holzner, R. Schiebusch, A. Wäschle

Angebot

Bereits Ende des zweiten Lernjahres erwartet die Schülerinnen und Schüler in Klasse 9 ein großes Highlight: unsere Fahrt nach Salamanca, wo die Schülerinnen und Schüler eine Sprachschule, das Colegio Delibes, besuchen.

Die Schülerinnen und Schüler haben am Colegio Delibes nicht nur die Gelegenheit, in kleineren Gruppen Kommunikations- und Grammatikkurse in der speziell auf Schülerreisen ausgerichteten Sprachschule zu absolvieren, sondern auch im Rahmen von Exkursionen und Kulturprogramm Eindrücke von der Region und der Kultur zu bekommen. Die Unterbringung der Schülerinnen und Schüler erfolgt in spanischen Familien, sodass sie auch den Alltag und die Gepflogenheiten der Spanier kennenlernen. Das Paket des Colegio Delibes beinhaltet den Besuch der Sprachschule, das gesamte Arbeitsmaterial, die Exkursionen (bzw. das Kulturprogramm), sowie für die Unterbringung in Familien und die dortige Verpflegung (Vollpension). Hinzu kommen noch die Kosten für den Flug nach Madrid und den Transfer zum Flughafen in Deutschland.

Nähere Informationen zum Colegio Delibes und zu Salamanca erhalten Sie unter:
http://www.colegiodelibes.com/de/

https://www.spain.info/de_DE/que-quieres/ciudades-pueblos/grandes-ciudades/salamanca.html

 

Drucken

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542 / 93 24 30
Fax: 07542 / 93 24 56
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.